Kompass Nachhaltigkeit

Öffentliche Beschaffung

Fußbodenreiniger

CPV-Code
39831300-9

Leistungsbeschreibung in der Praxis

In den folgenden Angaben werden soziale und ökologische Kriterien vorgeschlagen, die Sie in Ihre Vergabeunterlagen aufnehmen können. Es wird angegeben, wie Sie diese Kriterien einsetzen können. Dabei wurden die rechtlichen Rahmenbedingungen Ihres Bundeslandes berücksichtigt. Es werden nur Kriterien genannt, zu denen uns Anbieter bekannt sind, die diese erfüllen können.

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass es sich bei diesen Angaben um Hinweise handelt, wie Sie einen nachhaltigen Beschaffungsprozess ausrichten können. Wir bemühen uns um möglichst große Aktualität und erstellen die Angaben nach bestem Wissen. Dennoch sind die die Angaben verwendenden kommunalen Stellen selbst verantwortlich für eine rechtssichere Vergabe.

  • Welche Kriterien haben Kommunen in Nordrhein-Westfalen bereits verwendet?

    • Aachen - Rahmenvertrag für Reinigungsdienstleistung mit zertifizierten Reinigungsmitteln (2022)

      Regelmäßig schreibt die Stadt Aachen Unterhaltsreinigungsleistungen für vier Jahre in verschiedenen städtischen Objekten aus.

      Folgende Reinigungsmittel sind grundsätzlich nicht zugelassen:

      • Spülkastenzusatzstoffe, WC-/Spülkasteneinhänger, WC-Steine, Duft-/Reinigungssteine für Urinale
      • Lufterfrischer/Duftspender für WC und Waschräume
      • Chemische Abflussreiniger

      Die Anbieter müssen einen Fragebogen (in Anlehnung an den ⁠UBA⁠-Fragebogen) zur Umweltverträglichkeit für jedes im Rahmen der Auftragsausführung zum Einsatz kommende Reinigungs- und Pflegemittel ausfüllen, es sei denn, sie können Umweltzeichen nachweisen. Die Anforderungen entsprechen dem EU Ecolabel für Allzweck- und Sanitärreiniger (2011/383/EU) und sind als Ausschlusskriterien in der Ausschreibung verankert. Eine Bepunktung der Erfüllung der Kriterien findet nicht statt. Ein Fehlen des Fragebogens oder eines Umweltzeichens kann zu Ausschluss führen.

      Die Anforderungen gelten als erfüllt, wenn eins der folgenden Umweltzeichen für das Produkt vorhanden ist:

      • EU Ecolabel, Blauer Engel, Österreichisches Umweltzeichen

      Ist keins der Umweltzeichen vorhanden, muss jedes einzelne Kriterium bestätigt werden. Die Kriterien betreffen die Kategorien

      • Gewässerschutz, biologische Abbaubarkeit von Tensiden, verbotene oder Beschränkungen unterworfene Stoffe und Gemische, Duftstoffe, flüchtige organische Verbindungen und Phosphor.

      Des Weiteren ist das Personal jährlich im sach- und fachgerechten Umgang mit den verwendeten Reinigungsmitteln und Reinigungsgeräten zu unterweisen. (Für neue Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ist eine Schulung bei Einstellung durchzuführen.) Im Falle eines Produktwechsels ist eine Nachschulung erforderlich.

      Alle Schulungen müssen dokumentiert werden. Die Dokumentation beschreibt die Unterweisung zzgl. einer Auflistung, der Schulungsinhalte, der Schulungsdauer sowie die exakte Bezeichnung der Produkte. Sie enthält zudem die Unterschriften der teilnehmenden Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und ist auf Verlangen des Auftraggebers vorzulegen.

      Es gibt in der Regel keine Nachfragen oder Probleme bzgl. der ökologischen Anforderungen.

       

      [zum Download:
      - Anbieterfragebogen: S. 11 ff. im Leitfaden zur nachhaltigen öffentlichen Beschaffung von Reinigungsdienstleistungen und -mitteln des Umweltbundesamtes
      - Ausschreibungskriterien des Bundeslandes Hessen: unter Punkt 3.2.1, S. 9 f. im Leitfaden zur nachhaltigen Beschaffung von Reinigungsleistungen]


      Einwohnerzahl Aachen: 249.000

      Ansprechpartner für Rückfragen zu Aachen:

      Herr Johnen
      Gebäudemanagement der Stadt Aachen
      Telefon 0241-43226223
      E-Mail reinigungsmanagement@mail.aachen.de


Gibt es Anbieter für dieses Produkt, die Ihre Ansprüche an Nachhaltigkeitsstandards erfüllen können?

Gleichen Sie ab, welche Gütezeichen Ihre Ausschreibungskriterien nachweisen und sehen Sie nach, ob es ausreichend Anbieter gibt, die diese erfüllen. Die zugrunde liegenden Kriterien im sozialen und ökologischen Bereich können von Gütezeichen zu Gütezeichen sehr unterschiedlich sein. Nutzen Sie für den Abgleich den Gütezeichen-Finder und den Vergleich der Gütezeichen im Kompass Nachhaltigkeit – diese Angebote befinden sich jedoch aktuell noch im Aufbau und sind daher noch nicht für alle Produktgruppen verfügbar. Beachten Sie, dass Sie bezüglich Ihres spezifischen Vergabeverfahrens vor Veröffentlichung der Ausschreibung nicht mit möglichen Anbietern in Kontakt treten sollten. Dennoch sollten Sie sich allgemein informieren, ob Ihre Anforderungen erfüllt werden können.

Die untenstehende Auflistung von Firmen ist keine vollständige Übersicht, sie dient nur für einen ersten Überblick und beruht auf Angaben der Unternehmen. Bitte prüfen Sie selbst, ob das Unternehmen das von Ihnen gewünschte Produkt aktuell auch mit einem von Ihnen akzeptierten Gütezeichen anbieten kann.

Firma
Ansprechpartner
Gütezeichen für dieses Produkt
Manuel Heueck
Telefon: 07181 – 470 92-327, E-Mail: manuel-heueck@almawin.de
Markus Winkler
Telefon: 080619384475, E-Mail: markus.winkler@biobaula.de
Janick Schnorr (Ihre Anfrage wird je nach Bundesland an unsere regional zuständigen IGEFA-Vertriebsgesellschaften weitergeleitet.)
Telefon: +491723090371, E-Mail: janick.schnorr@igefa.de
Egbert H. Ten Berge
Telefon: 08134-930531, E-Mail: info@kiehl-group.com
Thomas Stahler
Telefon: 0049 9369 905-185/-188, E-Mail: info@memo.de
Silke Rangel
Telefon: 0049 7181 97704 0, E-Mail: vertrieb@remsgold.de
Bärbel Meyer
Telefon: 0049 4956 4072 47, E-Mail: bmeyer@sodasan.com
Petra Penert, Rebecca Kramer
Telefon: 07555/9295-0, E-Mail: info@sonett.eu
Alexander Nagel
Telefon: 0049 6131 964 2546, E-Mail: Tana-AWTS@werner-mertz.com

Sie möchten als Unternehmen auf dieser Liste erscheinen? Nutzen Sie unser Formular zur Eintragung und wir prüfen, ob wir Sie aufnehmen können..

Wie integriere ich Nachhaltigkeit in meinen Beschaffungsprozess?

Nachhaltige Beschaffung kann Ihnen helfen, Ihren Einkauf kostensparend, lösungsorientiert und energie- sowie ressourceneffizient zu gestalten.

MEHR ERFAHREN

Wie funktionieren Nachhaltigkeitsstandards?

Nachhaltigkeitsstandards legen soziale und ökologische Praktiken fest, die über gesetzliche Mindestanforderungen hinausgehen.

MEHR ERFAHREN