Kompass Nachhaltigkeit

Öffentliche Beschaffung

Roll-up-Displays

CPV-Code
39294100-0

Leistungsbeschreibung in der Praxis

In den folgenden Angaben werden soziale und ökologische Kriterien vorgeschlagen, die Sie in Ihre Vergabeunterlagen aufnehmen können. Es wird angegeben, wie Sie diese Kriterien einsetzen können. Dabei wurden die rechtlichen Rahmenbedingungen Ihres Bundeslandes berücksichtigt. Es werden nur Kriterien genannt, zu denen uns Anbieter bekannt sind, die diese erfüllen können.

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass es sich bei diesen Angaben um Hinweise handelt, wie Sie einen nachhaltigen Beschaffungsprozess ausrichten können. Wir bemühen uns um möglichst große Aktualität und erstellen die Angaben nach bestem Wissen. Dennoch sind die die Angaben verwendenden kommunalen Stellen selbst verantwortlich für eine rechtssichere Vergabe.

  • Welche Kriterien haben Kommunen in Niedersachsen bereits verwendet?

    • Oldenburg i.O. - Roll-up-Displays aus Holz (2019)

      Erstmals wurde 2019 durch das Büro des Oberbürgermeisters der Stadt Oldenburg ein Roll-up-Display aus Holz beschafft, eine nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Roll-ups.

      Ansprüche hinter dem Beschaffungsvorgang waren zum einen nachhaltige Materialien und hier nicht zuletzt eine Vermeidung von PVC, wie es ein städtischer Ratsbeschluss aus dem Jahr 1997 vorsieht. Zum anderen sollte eine möglichst lange Nutzungsdauer und vielseitige Einsetzbarkeit gegeben sein. Die beschafften Gestelle können variabel bespannt werden, das heißt verschiedene Bespannungsbanner (zu unterschiedlichen Themen etc.) können beim Hersteller bedruckt werden und dann je nach Bedarf aufgespannt werden.

      Nachhaltigkeitskriterien:

      Display:

      • PVC-frei (entsprechend Ratsbeschluss), aluminium-frei, FSC-zertifiziertes Holz, Verwendung von Recycling- und Abfallprodukten
      • lange und variable Nutzbarkeit (durch austauschbare Bespannung)

      Transporttasche:

      • Recycling-Material
      • Fair gehandelt

      Inzwischen gibt es auch in anderen Bereichen der Stadtverwaltung Holz-Gestelle und es wird angeboten, sich diese auszuleihen und nur die individuell benötigten Bespannungsbanner beim Hersteller neu drucken zu lassen.


      Einwohnerzahl Oldenburg i.O.: 170.000

      Ansprechpartner für Rückfragen zu Oldenburg i.O.:

      Jannika Mumme
      Koordinatorin Kommunale Entwicklungspolitik
      Telefon 0441 235-2445
      E-Mail Jannika.Mumme@stadt-oldenburg.de


Gibt es Anbieter für dieses Produkt, die Ihre Ansprüche an Nachhaltigkeitsstandards erfüllen können?

Gleichen Sie ab, welche Gütezeichen Ihre Ausschreibungskriterien nachweisen und sehen Sie nach, ob es ausreichend Anbieter gibt, die diese erfüllen. Die zugrunde liegenden Kriterien im sozialen und ökologischen Bereich können von Gütezeichen zu Gütezeichen sehr unterschiedlich sein. Nutzen Sie für den Abgleich den Gütezeichen-Finder und den Vergleich der Gütezeichen im Kompass Nachhaltigkeit – diese Angebote befinden sich jedoch aktuell noch im Aufbau und sind daher noch nicht für alle Produktgruppen verfügbar. Beachten Sie, dass Sie bezüglich Ihres spezifischen Vergabeverfahrens vor Veröffentlichung der Ausschreibung nicht mit möglichen Anbietern in Kontakt treten sollten. Dennoch sollten Sie sich allgemein informieren, ob Ihre Anforderungen erfüllt werden können.

Die untenstehende Auflistung von Firmen ist keine vollständige Übersicht, sie dient nur für einen ersten Überblick und beruht auf Angaben der Unternehmen. Bitte prüfen Sie selbst, ob das Unternehmen das von Ihnen gewünschte Produkt aktuell auch mit einem von Ihnen akzeptierten Gütezeichen anbieten kann.

Firma
Ansprechpartner
Gütezeichen für dieses Produkt
Keine Anbieter gefunden.

Wie integriere ich Nachhaltigkeit in meinen Beschaffungsprozess?

Nachhaltige Beschaffung kann Ihnen helfen, Ihren Einkauf kostensparend, lösungsorientiert und energie- sowie ressourceneffizient zu gestalten.

MEHR ERFAHREN

Wie funktionieren Nachhaltigkeitsstandards?

Nachhaltigkeitsstandards legen soziale und ökologische Praktiken fest, die über gesetzliche Mindestanforderungen hinausgehen.

MEHR ERFAHREN