Kompass Nachhaltigkeit

Öffentliche Beschaffung

Gummibänder

CPV-Code
44425300-8 

Beispiele aus der Beschaffungspraxis

Hier finden Sie erfolgreiche kommunale Umsetzungsbeispiele, die danach ausgewählt wurden, unterschiedlichste Bedarfsgegenstände und Ausgangssituationen widerzuspiegeln. Nachhaltigkeitskriterien werden auf verschiedene Weise (z.B. verpflichtend / optional, Verortung in den Vergabeunterlagen) und in unterschiedlichem Umfang eingefordert. Die folgende Auswahl soll Ihnen verschiedene Umsetzungswege aufzeigen.

Nur von Kommunen freigegebene Beispiele können wir hier veröffentlichen, daher bitten wir Sie um Mithilfe bei der Erweiterung dieses Angebots, indem Sie Ihre erfolgreichen Verfahren über dieses Formular an uns einreichen. Vielen Dank dafür!

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass es sich bei den folgenden Seiteninhalten um Beispiele handelt, wie unterschiedliche Kommunen erfolgreich nachhaltig beschafft haben, nicht um juristisch geprüfte Musterunterlagen. Wir bemühen uns um möglichst große Aktualität und erarbeiten die Zusammenfassungen nach bestem Wissen gemeinsam mit den Kommunen. Dennoch können wir eine rechtssichere Übertragung auf Ihre individuelle Beschaffung nicht garantieren. Jede Kommune und Vergabestelle ist selbst verantwortlich für die rechtssichere Umsetzung ihrer Vergaben.

  • Leipzig - Rahmenvertrag über nachhaltigen Bürobedarf und Papier (2021)

    Im Jahr 2021 hat die Stadt Leipzig die Lieferung von Bürobedarf und Papier in einem EU-weiten Verfahren in zwei Losen mit einem jährlichen Volumen von je ca. 437.500 € brutto ausgeschrieben. Bedarfsstellen sind Ämter, kommunale Einrichtungen und Schulen.

    Folgende Produkt-Gruppen wurden ausgeschrieben:
    1.1 Ausstattung
    1.2 Büromaterial
    1.3 Formulare
    1.4 Ordnen
    1.5 Papier
    1.6 Siegel
    1.7 Stempel
    1.8 Stifte
    1.9 Tinte und Toner

    Für zahlreiche Produkte des Produktkatalogs wurden Nachhaltigkeitskriterien definiert. Im Leistungsverzeichnis heißt es dazu:

    „Für eine Vielzahl der aufgeführten Artikel sind explizite Nachhaltigkeitskriterien aufgeführt. Diese gelten als Mindestanforderung und müssen erfüllt werden.

    Darüber hinaus können die Bieter zusätzliche Wertungspunkte erhalten, wenn die jeweils aufgeführten Nachhaltigkeitskriterien übererfüllt werden (bspw. geringerer Stromverbrauch oder höherer Recyclinganteil als jeweils gefordert).

    Für Artikel, bei denen zunächst keine gesonderten Nachhaltigkeitskriterien gefordert sind, kann eine Übererfüllung erreicht werden, indem bei der Herstellung oder über die Produktlebenszeit bestimmte Merkmale oder Eigenschaften einen geringeren Ressourcenverbrauch oder eine längere Haltbarkeit garantieren (bspw. Garantie über die gesetzliche Gewährleistung hinaus, Herstellung aus Recyclingmaterial oder zertifizierten nachwachsenden Rohstoffen, ...). Inwieweit eine bestimmte Produkteigenschaft als Übererfüllung gewertet wird, entscheidet abschließend die Vergabestelle unter anderem unter Berücksichtigung der Marktsituation.

    Der Bieter hat die Übererfüllung von Anforderungen durch Vorlage eines Produktdatenblatts o. ä. nachzuweisen; der Nachweis ist mit dem Angebot bis zum Angebotsschlusstermin einzureichen. Die Vergabestelle behält sich vor, zur abschließenden Prüfung Muster beim Bieter anzufordern (siehe Freitext 3).

    Nähere Informationen siehe auch Wertungskriterium ‚Prämie für Übererfüllung von Nachhaltigkeitskriterien‘.“

    Die Produktliste enthält neben den nachhaltigen auch konventionelle Produkte. Folgende Nachhaltigkeitskriterien wurden gesetzt:

    Nachhaltigkeitskriterien Büroausstattung

    • Material aus Recycling-Kunststoff aus Post-Consumer-Material (in unterschiedlichen Prozentsätzen) oder aus Bio-Kunststoffen
    • Gummibänder und Radierer aus Naturkautschuk

    Nachhaltigkeitskriterien für Papier-Produkte

    • Material aus Recycling-Papier oder FSC-zertifiziert

    Nachhaltigkeitskriterien für Schreibgeräte

    • Tinte auf Wasserbasis
    • Gehäuse aus Recycling- oder Bio-Kunststoffen (in unterschiedlichen Prozentsätzen)
    • Nachfüllbarkeit
    • Bleistifte aus FSC-zertifiziertem Holz

    Nachhaltigkeitskriterien für Bürogeräte/Technik

    • automatische Stromabschaltung
    • maximale Leistung (Angaben in Watt)
    • für Taschenrechner Solar-Betrieb
    • Akkus statt Batterien
    • für Leuchten LED-Leuchtmittel

    Außerdem wurde Wert auf die Langlebigkeit der Produkte gelegt.

    In die Wertung ging der Preis mit 60 % ein, die Umweltaspekte mit 40 %. Letzterer Werte setzte sich wie folgt zusammen:

    • 50 % für die Übererfüllung
    • 20 % für Versand und Verpackung, z.B. Maximalpunktzahl für Mehrweg-Boxen aus recyceltem Material
    • 15 % für umweltfreundliche Lieferung und Transport, z.B. Maximalpunktzahl für Lieferung mit Lastenrädern oder E-Fahrzeugen
    • 15 % für das Vorliegen eines Umweltmanagementsystems, z.B. über EMAS (volle Punktzahl) oder ISO 14001 (halbe Punktzahl)

     

    Zum Download
    [Leistungsverzeichnis (Auszug Produkte)]
    [Leistungsverzeichnis (Auszug)]


    Einwohnerzahl Leipzig: 617.000

    Kontakt:

    Max Muser
    Klimaschutzmanager
    Telefon: 0341-123-2398
    E-Mail: max.muser@leipzig.de


Gibt es Anbieter für dieses Produkt, die Ihre Ansprüche an Nachhaltigkeitsstandards erfüllen können?

Gleichen Sie ab, welche Gütezeichen Ihre Ausschreibungskriterien nachweisen und sehen Sie nach, ob es ausreichend Anbieter gibt, die diese erfüllen. Die zugrunde liegenden Kriterien im sozialen und ökologischen Bereich können von Gütezeichen zu Gütezeichen sehr unterschiedlich sein. Nutzen Sie für den Abgleich den Gütezeichenfinder im Kompass Nachhaltigkeit – dieses Angebot befinden sich jedoch aktuell noch im Aufbau und ist daher noch nicht für alle Produktgruppen verfügbar. Beachten Sie, dass Sie bezüglich der Details Ihres spezifischen Vergabeverfahrens vor Veröffentlichung der Ausschreibung nicht mit möglichen Anbietern in Kontakt treten sollten. Dennoch sollten Sie sich allgemein informieren, ob Ihre Anforderungen erfüllt werden können.

Die untenstehende Auflistung von Unternehmenist keine vollständige Übersicht, sie dient nur für einen ersten Überblick und beruht auf Angaben der Unternehmen. Bitte prüfen Sie selbst, ob das Unternehmen das Produkt in der von Ihnen gewünschten Ausführung aktuell auch mit einem von Ihnen akzeptierten Gütezeichen anbieten kann.

Firma
Ansprechpartner
Gütezeichen für dieses Produkt
Alexander Dill/Florian Bloemen
Telefon: 0049 9369 905 100, E-Mail: info@memo.de

Sie möchten als Unternehmen auf dieser Liste erscheinen? Nutzen Sie unser Formular zur Eintragung und wir prüfen, ob wir Sie aufnehmen können..

Wie integriere ich Nachhaltigkeit in meinen Beschaffungsprozess?

Nachhaltige Beschaffung kann Ihnen helfen, Ihren Einkauf kostensparend, lösungsorientiert und energie- sowie ressourceneffizient zu gestalten.

MEHR ERFAHREN

Wie funktionieren Nachhaltigkeitsstandards?

Nachhaltigkeitsstandards legen soziale und ökologische Praktiken fest, die über gesetzliche Mindestanforderungen hinausgehen.

MEHR ERFAHREN