Kompass Nachhaltigkeit

Öffentliche Beschaffung

Textmarker

CPV-Code
30192125-3

Leistungsbeschreibung in der Praxis

In den folgenden Angaben werden soziale und ökologische Kriterien vorgeschlagen, die Sie in Ihre Vergabeunterlagen aufnehmen können. Es wird angegeben, wie Sie diese Kriterien einsetzen können. Dabei wurden die rechtlichen Rahmenbedingungen Ihres Bundeslandes berücksichtigt. Es werden nur Kriterien genannt, zu denen uns Anbieter bekannt sind, die diese erfüllen können.

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass es sich bei diesen Angaben um Hinweise handelt, wie Sie einen nachhaltigen Beschaffungsprozess ausrichten können. Wir bemühen uns um möglichst große Aktualität und erstellen die Angaben nach bestem Wissen. Dennoch sind die die Angaben verwendenden kommunalen Stellen selbst verantwortlich für eine rechtssichere Vergabe.

  • Welche Kriterien haben Kommunen in Bayern bereits verwendet?

    • Metropolregion Nürnberg - Nachhaltige Büromaterialien in der Geschäftsstelle Metropolregion Nürnberg (2019)

      Seit der Auszeichnung als Faire Metropolregion Nürnberg in 2017 und dem Beginn des Projektes 'Entwicklungsagentur Faire Metropolregion Nürnberg' werden Anschaffungen in der Geschäftsstelle Schritt für Schritt auf nachhaltige Produkte umgestellt. Mittlerweile wird bei einem Großteil des Bürobedarfs für die rund 25 Mitarbeitenden auf Nachhaltigkeit geachtet.

      Ökologische Nachhaltigkeitskriterien

      • Haftzettel, Blöcke, Gesprächsnotizen, Kopierpapier sind mit dem Blauen Engel ausgezeichnet.
      • Lineale werden PVC-frei und aus Bio-Kunststoff bestellt.
      • Textmarker sind überwiegend aus dem nachwachsenden Rohstoff Zuckerrohr hergestellt. Sie sind wiederbefüllbar und die leuchtende Farbe ist auf Wasserbasis hergestellt, lösemittelfrei und geruchsneutral.

      Erfolgsfaktoren bei der Umsetzung

      • Bei einigen der Produkte handelt es sich um einfache Einstiegsprodukte in die nachhaltige Beschaffung. Sie werden nach Bedarf beschafft und es gibt ein umfangreiches Angebot an nachhaltigen Optionen. 
      • Die Recherche zu potenziellen Anbietern und ein damit verbundener Preisvergleich hat sich als sehr hilfreich erwiesen. Nachhaltige Produkte müssen nicht teurer in der Anschaffung sein.
      • Ideen und Anregungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden aufgenommen und aufgegriffen - beispielsweise zu nachfüllbaren Stiftsystemen.


      Einwohnerzahl Metropolregion Nürnberg: 3.600.000

      Ansprechpartner für Rückfragen zu Metropolregion Nürnberg:

      Entwicklungsagentur Faire Metropolregion Nürnberg
      Telefon 0911-23110523
      E-Mail fairtrade@metropolregion.nuernberg.de


Gibt es Anbieter für dieses Produkt, die Ihre Ansprüche an Nachhaltigkeitsstandards erfüllen können?

Gleichen Sie ab, welche Gütezeichen Ihre Ausschreibungskriterien nachweisen und sehen Sie nach, ob es ausreichend Anbieter gibt, die diese erfüllen. Die zugrunde liegenden Kriterien im sozialen und ökologischen Bereich können von Gütezeichen zu Gütezeichen sehr unterschiedlich sein. Nutzen Sie für den Abgleich den Gütezeichen-Finder und den Vergleich der Gütezeichen im Kompass Nachhaltigkeit – diese Angebote befinden sich jedoch aktuell noch im Aufbau und sind daher noch nicht für alle Produktgruppen verfügbar. Beachten Sie, dass Sie bezüglich Ihres spezifischen Vergabeverfahrens vor Veröffentlichung der Ausschreibung nicht mit möglichen Anbietern in Kontakt treten sollten. Dennoch sollten Sie sich allgemein informieren, ob Ihre Anforderungen erfüllt werden können.

Die untenstehende Auflistung von Firmen ist keine vollständige Übersicht, sie dient nur für einen ersten Überblick und beruht auf Angaben der Unternehmen. Bitte prüfen Sie selbst, ob das Unternehmen das von Ihnen gewünschte Produkt aktuell auch mit einem von Ihnen akzeptierten Gütezeichen anbieten kann.

Firma
Ansprechpartner
Gütezeichen für dieses Produkt
Melanie Maier
Telefon: 0049 8181 297575, Email: info@em-holzprodukte.de
Kathrin Marschall
Telefon: 0049 5031 1500, Email: kmarschall@edding-vertrieb.de
Alexander Dill
Telefon: 0049 9369 905 100, Email: a.dill@memo.de

Wie integriere ich Nachhaltigkeit in meinen Beschaffungsprozess?

Nachhaltige Beschaffung kann Ihnen helfen, Ihren Einkauf kostensparend, lösungsorientiert und energie- sowie ressourceneffizient zu gestalten.

MEHR ERFAHREN

Wie funktionieren Nachhaltigkeitsstandards?

Nachhaltigkeitsstandards legen soziale und ökologische Praktiken fest, die über gesetzliche Mindestanforderungen hinausgehen.

MEHR ERFAHREN