Kompass Nachhaltigkeit

Öffentliche Beschaffung

Drucker und Plotter

CPV-Code
30232100-5

Beispiele aus der Beschaffungspraxis

Hier finden Sie erfolgreiche kommunale Umsetzungsbeispiele, die danach ausgewählt wurden, unterschiedlichste Bedarfsgegenstände und Ausgangssituationen widerzuspiegeln. Nachhaltigkeitskriterien werden auf verschiedene Weise (z.B. verpflichtend / optional, Verortung in den Vergabeunterlagen) und in unterschiedlichem Umfang eingefordert. Die folgende Auswahl soll Ihnen verschiedene Umsetzungswege aufzeigen.

Nur von Kommunen freigegebene Beispiele können wir hier veröffentlichen, daher bitten wir Sie um Mithilfe bei der Erweiterung dieses Angebots, indem Sie Ihre erfolgreichen Verfahren über dieses Formular an uns einreichen. Vielen Dank dafür!

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass es sich bei den folgenden Seiteninhalten um Beispiele handelt, wie unterschiedliche Kommunen erfolgreich nachhaltig beschafft haben, nicht um juristisch geprüfte Musterunterlagen. Wir bemühen uns um möglichst große Aktualität und erarbeiten die Zusammenfassungen nach bestem Wissen gemeinsam mit den Kommunen. Dennoch können wir eine rechtssichere Übertragung auf Ihre individuelle Beschaffung nicht garantieren. Jede Kommune und Vergabestelle ist selbst verantwortlich für die rechtssichere Umsetzung ihrer Vergaben.

  • Neumarkt i.d.Opf. - Nachhaltige IT und Drucker (2023)

    2019 verabschiedete die Stadt Neumarkt i.d.Opf. ihre Dienstanweisung „Richtlinien und Standards für eine nachhaltige, öko-soziale Beschaffung“ als Ergebnis eines über einjährigen Prozesses in Zusammenarbeit mit den Ämtern der Stadtverwaltung. Als Grundlage für die Erstellung der Richtlinien und Standards wurden 13 Beschaffungsbereiche definiert. Ein Bereich ist dabei die Informationstechnik (IT). Die Richtlinien und Standards der Dienstanweisung der Stadt Neumarkt bieten eine Übersicht über Ziele der nachhaltigen Beschaffung für den IT-Bereich bis 2030 sowie über relevante Gütezeichen.

    Im Jahr 2021 wurden durch das Hauptamt 4 Monolaserdrucker mit dem Blauen Engel und Nordic Swan angeschafft (als Leasingvertrag). Das Volumen betrug rund 77.550 € – ein Anteil von 30 % an den insgesamt verausgabten Geldern für die nachhaltige Beschaffung im Jahr 2021.

    Im Jahr 2023 wurden durch das Amt für Informationstechnik, das zentral die Beschaffungen für die Produktgruppe IT der Verwaltung organisiert, 30 Laptops mit Dockingstation und 60 Monitore sowie 20 Intel NUCs beschafft (Beschränkte Ausschreibung). Diese sollten mit dem Blauen Engel oder dem EU Ecolabel sowie Energystar zertifiziert sein. Bei vergangenen Beschaffungen wurden – je nach benötigtem Produkt und Marktverfügbarkeit – auch schon TCO und EPEAT als Gütezeichen verlangt.

    Bei der IT-Beschaffung erfolgte als wichtige Grundlage eine Recherche über verfügbare Geräteoptionen und Nachhaltigkeitsnachweise. Um die Geräte mit allen Eigenschaften hinreichen beschreiben zu können, wurden diese Informationen auch über unterschiedliche Herstellerinformationen zusammengetragen. In der Leistungsbeschreibung wurden bei Verfügbarkeit der Nachhaltigkeitsnachweis als MUSS-Kriterium aufgenommen. Mögliche Gütezeichen waren der Blaue Engel, EU Ecolabel oder gleichwertig.

    Entsorgung

    Ein wichtiger Aspekt bei der nachhaltigen Beschaffung ist es, beim Einkauf auch die Entsorgung mitzudenken. Die Lebenszeit der Geräte ist in der Regel mit wenigen Jahren sehr kurz (aber zumindest länger im Vergleich zu vor ein paar Jahren). Hier hat die Stadt Neumarkt eine Kooperation mit der CAH-Werkstätte Neumarkt (Christliche Arbeiter Hilfe e.V.), dort werden Altgeräte und Elektronikschrott angenommen und es erfolgt eine sachgemäße Rohstofftrennung.

    Energieverbrauch

    Auch wenn beim Einkauf auf Aspekte wie Energieverbrauch geachtet wird, gilt es letztlich ebenso die AnwenderInnen der Geräte zu sensibilisieren, die Geräte auszuschalten und stromsparend zu nutzen. Um dies zu vereinfachen sind in Neumarkt bereits schaltbare Stromleisten im Einsatz.

     

    Herausforderungen

    Verfügbarkeit nachhaltiger Optionen: Es gibt Produkte im IT-Bereich, die bislang keine oder kaum Nachhaltigkeitsnachweise aufzeigen. Beispiel ist hier eine Beschaffung von Beamern für 15 Schulen. Die Desktoprecherche ergab keine Gütezeichen, die Anwendung finden können, weder Gütezeichen, die auf die Produktionsbedingungen achten, noch Gütezeichen, die auf den Energieverbrauch abzielen. Auch eine Recherche beim Bundesumweltamt brachte keine Erkenntnisse. Bei größeren Maschinen, wie beispielsweise aus dem Serverbereich ist Nachhaltigkeit auf dem Markt bislang kaum oder kein Thema.

    Innovative Ansätze: In Kooperation mit der FH Nürnberg wurde in der Vergangenheit geprüft, ob eine Nutzung der Abwärme von Maschinenräumen für andere Zwecke möglich ist. Das Ergebnis war damals negativ, aber Projekte aus anderen Kommunen oder Unternehmen zeigen, dass es bei passenden Rahmenbedingungen durchaus Synergien gibt (z.B. Kühlung der Server mit Trinkwasser).


    Einwohnerzahl Neumarkt i.d.Opf.: 41.000

    Kontakt:

    Ralf Mützel
    Amt für Nachhaltigkeitsförderung
    Phone: 09181-255 2608
    Mail: ralf.muetzel@neumarkt.de


Gibt es Anbieter für dieses Produkt, die Ihre Ansprüche an Nachhaltigkeitsstandards erfüllen können?

Gleichen Sie ab, welche Gütezeichen Ihre Ausschreibungskriterien nachweisen und sehen Sie nach, ob es ausreichend Anbieter gibt, die diese erfüllen. Die zugrunde liegenden Kriterien im sozialen und ökologischen Bereich können von Gütezeichen zu Gütezeichen sehr unterschiedlich sein. Nutzen Sie für den Abgleich den Gütezeichenfinder im Kompass Nachhaltigkeit – dieses Angebot befinden sich jedoch aktuell noch im Aufbau und ist daher noch nicht für alle Produktgruppen verfügbar. Beachten Sie, dass Sie bezüglich der Details Ihres spezifischen Vergabeverfahrens vor Veröffentlichung der Ausschreibung nicht mit möglichen Anbietern in Kontakt treten sollten. Dennoch sollten Sie sich allgemein informieren, ob Ihre Anforderungen erfüllt werden können.

Die untenstehende Auflistung von Unternehmenist keine vollständige Übersicht, sie dient nur für einen ersten Überblick und beruht auf Angaben der Unternehmen. Bitte prüfen Sie selbst, ob das Unternehmen das Produkt in der von Ihnen gewünschten Ausführung aktuell auch mit einem von Ihnen akzeptierten Gütezeichen anbieten kann.

Firma
Ansprechpartner
Gütezeichen für dieses Produkt
Team Nachhaltigkeit und Konformität bei HP Deutschland
Telefon: 0049 7031 – 450 7000, E-Mail: sustainability@hp.com
Florian Bloemen
Telefon: 0049 9369 905 100, E-Mail: info@memo.de

Sie möchten als Unternehmen auf dieser Liste erscheinen? Nutzen Sie unser Formular zur Eintragung und wir prüfen, ob wir Sie aufnehmen können..

Wie integriere ich Nachhaltigkeit in meinen Beschaffungsprozess?

Nachhaltige Beschaffung kann Ihnen helfen, Ihren Einkauf kostensparend, lösungsorientiert und energie- sowie ressourceneffizient zu gestalten.

MEHR ERFAHREN

Wie funktionieren Nachhaltigkeitsstandards?

Nachhaltigkeitsstandards legen soziale und ökologische Praktiken fest, die über gesetzliche Mindestanforderungen hinausgehen.

MEHR ERFAHREN