Kompass Nachhaltigkeit

Öffentliche Beschaffung

Bücherregale

CPV-Code
39153100-0

Leistungsbeschreibung in der Praxis

In den folgenden Angaben werden soziale und ökologische Kriterien vorgeschlagen, die Sie in Ihre Vergabeunterlagen aufnehmen können. Es wird angegeben, wie Sie diese Kriterien einsetzen können. Dabei wurden die rechtlichen Rahmenbedingungen Ihres Bundeslandes berücksichtigt. Es werden nur Kriterien genannt, zu denen uns Anbieter bekannt sind, die diese erfüllen können.

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass es sich bei diesen Angaben um Hinweise handelt, wie Sie einen nachhaltigen Beschaffungsprozess ausrichten können. Wir bemühen uns um möglichst große Aktualität und erstellen die Angaben nach bestem Wissen. Dennoch sind die die Angaben verwendenden kommunalen Stellen selbst verantwortlich für eine rechtssichere Vergabe.

  • Welche Kriterien haben Kommunen in Baden-Württemberg bereits verwendet?

    • Karlsruhe - Büromöbel (2020)

      Für die Dienststellen der Stadt Karlsruhe wurde ein Rahmenvertrag über die Lieferung und Montage von Büromöbeln abgeschlossen.

      Der Vertragszeitraum ist vom 01.04.2020 bis einschließlich 30.04.2022. Im Anschluss besteht eine Option zur Vertragsverlängerung um weitere 6 Monate bis zum 31.10.2022.

      Art der Vergabe

      Auf Grund der vorausgegangenen Summenermittlung (Kostenberechnung) erfolgte die Ausschreibung im Rahmen eines EU-weiten, offenen Ausschreibungsverfahrens nach § 119 Absatz 3 Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) und § 15 Vergabeverordnung (VgV).

      Mindestanforderungen Nachhaltigkeit / Umweltfreundlichkeit

      Die Standards der Nachhaltigkeits- und Umweltfreundlichkeitsaspekte wurden durch die Stadt Karlsruhe sehr hoch angesetzt. So mussten die Bieter Unterlagen oder Zertifikate einreichen die folgende prüfbaren Inhalte implementieren:

      • Angaben als Aufstellung eines Servicekonzeptes
      • Angaben zur transportbedingten Kompensation der CO2-Emissionen
      • Angaben zum Umweltkriterium Verpackungsmaterial für den Transport
      • Eigenerklärung zum Mobiliar
      • Garantieerklärung zu den Umweltkriterien
      • Zertifizierung eines Umweltmanagementsystems nach EMAS oder DIN EN ISO 14001
      • Umweltzeichen FSC,PEFC oder Holz von Hier, Blauer Engel nach RAL UZ- 38 und RAL UZ- 76
      • sowie die entsprechenden GS Zeichen der einzelnen Möbelgruppen.

      Sofern ein Bieter die geforderten Nachwiese bzw. die geforderten Mindestanforderungen nicht vorlegen oder erfüllen konnte, musste dieser ausgeschlossen werden. Alle 6 abgegebenen Angebote entsprachen den Mindestanforderungen.

      Leistungsbeschreibung als Dokument

      Zur Auswertung wurden dann die geforderten Zertifikate sowie die einzelnen beschriebenen Aufstellungen der Bieter in einem Fragebogen mit einem Punktesystem hinterlegt bzw. in einer Teststellungsmatrix bewertet. Die Büromöbel der zugelassenen Bieter wurden zusätzlich in einer eigens eingerichteten Location von 7 Prüfern bewertet. Die Bewertung erfolgte nach einem vorgegebenen Stellplan einer Möbelgruppe. Die erreichte Punktezahl nach einem Gewichtungs- und Punktesystem floss dann als Hauptbestandteil in die Gesamtbewertung ein.

      Folgendes Bewertungssystem wurde angewandt

      1000 Pkt.Erreichbare Gesamtpunktzahl ohne Bonuspunkte
        600 Pkt.Teststellung (Location vor Ort durch 7 Prüfer)
        400 Pkt.Servicekonzept
        
        250 Pkt.Bonuspunkte für zusätzliche Umweltkriterien

      Für die Berechnung der Leistungspunkte werden die erreichten Punkte bei der Teststellung (max. 600 Punkte), dem Servicekonzept (max. 400 Punkte) und etwaiger Bonuspunkte für die Umweltkriterien (max. 250 Punkte) addiert und durch die eingereichte Gesamtsumme der Bieter geteilt.

      Der Zuschlag erfolgt auf das wirtschaftlichste Angebot. Zur Ermittlung des wirtschaftlichsten
      Angebotes wurde die einfache Richtwertmethode angewendet: Z = L/P

      Z = Kennzahl
      L = Leistungspunkte
      P = Preis

      Dokument zu Zuschlagskriterien, Bewertung, Bonuspunkten


      Einwohnerzahl Karlsruhe: 313.000

      Ansprechpartner für Rückfragen zu Karlsruhe:

      Rainer Heilborn
      Telefon 0721/133-1684
      E-Mail rainer.heilborn@ha.karlsruhe.de


Gibt es Anbieter für dieses Produkt, die Ihre Ansprüche an Nachhaltigkeitsstandards erfüllen können?

Gleichen Sie ab, welche Gütezeichen Ihre Ausschreibungskriterien nachweisen und sehen Sie nach, ob es ausreichend Anbieter gibt, die diese erfüllen. Die zugrunde liegenden Kriterien im sozialen und ökologischen Bereich können von Gütezeichen zu Gütezeichen sehr unterschiedlich sein. Nutzen Sie für den Abgleich den Gütezeichen-Finder und den Vergleich der Gütezeichen im Kompass Nachhaltigkeit – diese Angebote befinden sich jedoch aktuell noch im Aufbau und sind daher noch nicht für alle Produktgruppen verfügbar. Beachten Sie, dass Sie bezüglich Ihres spezifischen Vergabeverfahrens vor Veröffentlichung der Ausschreibung nicht mit möglichen Anbietern in Kontakt treten sollten. Dennoch sollten Sie sich allgemein informieren, ob Ihre Anforderungen erfüllt werden können.

Die untenstehende Auflistung von Firmen ist keine vollständige Übersicht, sie dient nur für einen ersten Überblick und beruht auf Angaben der Unternehmen. Bitte prüfen Sie selbst, ob das Unternehmen das von Ihnen gewünschte Produkt aktuell auch mit einem von Ihnen akzeptierten Gütezeichen anbieten kann.

Firma
Ansprechpartner
Gütezeichen für dieses Produkt
Torsten Redeke
Telefon: 0049-160-7451715, Email: torsten.redeke@assmann.de
Erwin Landwehr
Telefon: 0049 4494 9250642, Email: erwin.landwehr@fm-bueromoebel.de
Michael Pastor
Telefon: 0049 203 8094 4128, Email: vertrieb@gaerner.de
Walter Ortlauf
Telefon: 0049 9763 919223, Email: wortlauf@hund-moebel.de
Edwin J. Wohlschieß
Telefon: 0049 751 43425, Email: info@wohlschiess.de
Ralf Schaarschmidt
Telefon: 0049 711 3465 6228, Email: ralf.schaarschmidt@kaiserkraft.de
Alexander Dill
Telefon: 0049 9369 905 100, Email: a.dill@memo.de
Dirk Hien
Telefon: 0049 6752 938316, Email: dhien@baum-hien.de
Kurt Alber
Telefon: 0049 711 703833, Email: info@alber-schreinerei.de
Johannes Heydler
Telefon: 0049 6281 52720, Email: j.heydler@trend.de
Stephan Schröer
Telefon: 0049 5156 979 314, Email: schroeer@wini.de

Wie integriere ich Nachhaltigkeit in meinen Beschaffungsprozess?

Nachhaltige Beschaffung kann Ihnen helfen, Ihren Einkauf kostensparend, lösungsorientiert und energie- sowie ressourceneffizient zu gestalten.

MEHR ERFAHREN

Wie funktionieren Nachhaltigkeitsstandards?

Nachhaltigkeitsstandards legen soziale und ökologische Praktiken fest, die über gesetzliche Mindestanforderungen hinausgehen.

MEHR ERFAHREN