Kompass Nachhaltigkeit

Öffentliche Beschaffung

Carpets

CPV-Code
39531000-3

You can find best-practice cases for the following German federal states (information only available in German):

Browser does not support SVG Browser does not support SVG Browser does not support SVG Browser does not support SVG Browser does not support SVG

Extraction of crude fibres

The production of textiles begins with the extraction of crude fibres. Examples for ecological and social challenges when extracting natural or synthetic fibres may include:

Welcher Auftragsgegenstand ist rechtlich zulässig?


  • Die richtige Antwort ist „Arbeitskleidung aus sozial-verantwortlicher Herstellung“. Der Auftragsgegenstand darf nicht diskriminierend formuliert sein. Verweise auf Umweltzeichen wie den „Blauen Engel“ oder Präferenz regionaler Produkte stehen mit diesem Grundprinzip im Widerspruch. Klare Signale wie „soziale-verantwortliche Produktion“ oder „nachhaltige Forstwirtschaft“ sind hingegen nicht diskriminierend.

  • Richtig. Der Auftragsgegenstand darf nicht diskriminierend formuliert sein, sollte aber entscheidende Signalwörter enthalten.

  • Die richtige Antwort ist „Arbeitskleidung aus sozial-verantwortlicher Herstellung“. Der Auftragsgegenstand darf nicht diskriminierend formuliert sein. Verweise auf Umweltzeichen wie den „Blauen Engel“ oder Präferenz regionaler Produkte stehen mit diesem Grundprinzip im Widerspruch. Klare Signale wie „soziale-verantwortliche Produktion“ oder „nachhaltige Forstwirtschaft“ sind hingegen nicht diskriminierend.