Kompass Nachhaltigkeit

Öffentliche Beschaffung

T-Shirts

CPV-Code
18331000-8

Leistungsbeschreibung in der Praxis

In den folgenden Angaben werden soziale und ökologische Kriterien vorgeschlagen, die Sie in Ihre Vergabeunterlagen aufnehmen können. Es wird angegeben, wie Sie diese Kriterien einsetzen können. Dabei wurden die rechtlichen Rahmenbedingungen Ihres Bundeslandes berücksichtigt. Es werden nur Kriterien genannt, zu denen uns Anbieter bekannt sind, die diese erfüllen können.

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass es sich bei diesen Angaben um Hinweise handelt, wie Sie einen nachhaltigen Beschaffungsprozess ausrichten können. Wir bemühen uns um möglichst große Aktualität und erstellen die Angaben nach bestem Wissen. Dennoch sind die die Angaben verwendenden kommunalen Stellen selbst verantwortlich für eine rechtssichere Vergabe.

  • Welche Kriterien kann ich in Niedersachsen für dieses Produkt setzen?

    • Soziale Kriterien

      Soziale Kriterien im Bereich Faire Beschaffung   

      Einbindung der ILO-Kernarbeitsnormen

      Sie können sich bei der Einbindung der ILO-Kernarbeitsnormen an der Verordnung über die Beachtung der Kernarbeitsnormen der Internationalen Arbeitsorganisation bei der Vergabe öffentlicher Aufträge (Niedersächsische Kernarbeitsnormenverordnung – NKernVO) vom 30.04.2015 orientieren.

      Bei Beschaffungen können Sie demnach eine „Erklärung über die Vorlage von Nachweisen nach § 2 der Niedersächsischen Kernarbeitsnormenverordnung (NKernVO)“ verlangen.

      Mustererklärung NKernVO – Stand 21.04.2015

      Hinweise und Erläuterungen zum Gegenstand und Anwendungsbereich der NKernVO beispielsweise zur Eingrenzung von Produktgruppen, Nachweisen, Kontrollen und Sanktionen wurden in einem Leitfaden zusammengefasst.

      Anwendungshinweise und Erläuterungen NKernVO – Stand 11.06.2015

      Beratung und Information zum Niedersächsischen Tariftreue- und Vergabegesetz (NTVergG) erhalten Sie bei der Servicestelle zum Niedersächsischen Tariftreue- und Vergabegesetz.

      Website Servicestelle NTVergG

  • Welche Kriterien haben Kommunen in Niedersachsen bereits verwendet?

    • Oldenburg i.O. - T-Shirts für Aktionsbündnis & Laufaktion (2019)

      Für das Oldenburger Aktionsbündnis zum Fairen Handel „Oldenburg handelt fair“ wurden 2019 durch das Büro des Oberbürgermeisters der Stadt Oldenburg nachhaltig produzierte T-Shirts mit Logoaufdruck beschafft. Diese waren teilweise für eine lokale Laufaktion gedacht, zum anderen für die künftige Öffentlichkeitsarbeit des Bündnisses.

      Drei Angebote wurden eingeholt und dabei die folgenden Kriterien gefordert:

      • Qualität: mindestens Fairtrade-Zertifizierung, 100% Bio-Baumwolle
      • Farbe: weiß
      • Größen: unterschiedliche Größen (in Damen- und Herren-Ausführung)
      • Anzahl: insgesamt ca. 100

      Für den Druck wurden keine eigenen Kriterien festgelegt.

      Es wurden schließlich T-Shirts mit den Gütezeichen

      • 100 % certified organic cotton
      • EU Ecolabel
      • Fairtrade Cotton
      • SA8000

      durch ein lokal ansässiges Textildruck- und Marketing-Unternehmen bedruckt. Das ermöglichte sogar eine CO2-freie Abholung mit dem Lastenrad.

      Die T-Shirts werden seither insbesondere für öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen und Aktionen verwendet.


      Einwohnerzahl Oldenburg i.O.: 170.000

      Ansprechpartner für Rückfragen zu Oldenburg i.O.:

      Jannika Mumme
      Koordinatorin Kommunale Entwicklungspolitik
      Phone 0441 235-2445
      Mail Jannika.Mumme@stadt-oldenburg.de


Wer kennt sich mit diesem Produkt besonders gut aus?

Merle KamppeterMerle Kamppeter Romero Initiative
Ansprechperson für: Bekleidung & Textilien
Phone 0049 251 674413 61
Mail kamppeter@ci-romero.de
Rosa GrabeRosa Grabe FEMNET e.V.
Ansprechperson für: Bekleidung & Textilien
Phone 0049 228 90 91 73 09
Mail Rosa.Grabe@femnet.de

Gibt es Anbieter für dieses Produkt, die Ihre Ansprüche an Nachhaltigkeitsstandards erfüllen können?

Gleichen Sie ab, welche Gütezeichen Ihre Ausschreibungskriterien nachweisen und sehen Sie nach, ob es ausreichend Anbieter gibt, die diese erfüllen. Die zugrunde liegenden Kriterien im sozialen und ökologischen Bereich können von Gütezeichen zu Gütezeichen sehr unterschiedlich sein. Nutzen Sie für den Abgleich den Gütezeichen-Finder und den Vergleich der Gütezeichen im Kompass Nachhaltigkeit – diese Angebote befinden sich jedoch aktuell noch im Aufbau und sind daher noch nicht für alle Produktgruppen verfügbar. Beachten Sie, dass Sie bezüglich Ihres spezifischen Vergabeverfahrens vor Veröffentlichung der Ausschreibung nicht mit möglichen Anbietern in Kontakt treten sollten. Dennoch sollten Sie sich allgemein informieren, ob Ihre Anforderungen erfüllt werden können.

Die untenstehende Auflistung von Firmen ist keine vollständige Übersicht, sie dient nur für einen ersten Überblick und beruht auf Angaben der Unternehmen. Bitte prüfen Sie selbst, ob das Unternehmen das von Ihnen gewünschte Produkt aktuell auch mit einem von Ihnen akzeptierten Gütezeichen anbieten kann.

Firma
Ansprechpartner
Gütezeichen für dieses Produkt
Stefan Niethammer
Telefon: 0049 7531 584 75 75, E-Mail: info@3freunde.com
Martin Schäfer
Telefon: 0151 18200879, E-Mail: martin.schaefer2@wuerth.com
Fabian Kusch
Telefon: 0049 221 1656 405, E-Mail: f.kusch@bierbaum-proenen.de
Stefan Birk
Telefon: 0049 170 7358049, E-Mail: stefan.birk@blaklader.com
Stephan Vogt
Telefon: 0049 251 620651 18, E-Mail: Stephan.vogt@brands-fashion.com
Jan Hartmann
Telefon: +49 2234 99907 24, E-Mail: jan.hartmann@chaps-online.de
Frank Löffler
Telefon: 0049 7432 7019 0, E-Mail: info@comazo.de
Bart van Putten
Telefon: 0049 30 437248 25, E-Mail: bart@continentalclothing.de
Yannick Simon
Telefon: 07121387877, E-Mail: info@engel-natur.de
Bestellservice
Telefon: 0049 60 50 97 10 12, E-Mail: bestellung@strauss.de
Ingo Rauscher
Telefon: 0049 7123 93 80 0, E-Mail: info@cotonea.de
Vertrieb
Telefon: 0049 202 266 83320, E-Mail: ahs@gepa.de
Juliane Hess
Telefon: 0049 30 54848262, E-Mail: gotsutsumu.berlin@gmail.com
Nicole Wagner
Telefon: 0049 951 405 226, E-Mail: n.wagner@greiff.de
Jochen Schmidt
Telefon: 0049 7935 9118 100, E-Mail: info@hakro.de
Thorsten Keil
Telefon: 0049 9195 932010, E-Mail: pr@hempage.de
Sven Bergmann
Telefon: 0049 6033 991 221, E-Mail: sven.bergmann@hess-natur.de
Christina Waha
Telefon: 061513608224, E-Mail: christina.waha@jefferys.com
Junaid Khalid
Telefon: 0049 202 260 80 46, E-Mail: JKhalid@dieckhoff-textil.de
Ann-Kathrin Overrath
Telefon: 0221/99889118, E-Mail: info@kaya-kato.de
Frank Schell
Telefon: 0049 9280 981080, E-Mail: service@livingcrafts.de
Agnes Neeth
Telefon: 0049 7024 8000 949, E-Mail: agnes.neeth@maier-sports.de
Kristina Vigen Bjerre
Telefon: +45 8724 4700, E-Mail: kvb@mascot.dk
Larissa Wood
Telefon: 0049 561 47395828, E-Mail: larissa@melawear.de
Michelle Kern
Telefon: 0049 9369 905 100, E-Mail: m.kern@memo.de
Joy Leonie Defant
Telefon: 07431 706 205, E-Mail: joyleonie.defant@mey.com
Sonia Pedro
Telefon: 0049 241 479 86 737, E-Mail: pedro@eine-welt-mvg.de
Ivan Banovic
Telefon: 0049 7181 8003 923, E-Mail: Ivan.Banovic@kuebler.eu
Patrizia Strupp
Telefon: +49(7181)708-487, E-Mail: nachhaltigkeit@peterhahn.com
Andri Stocker
Telefon: +49 (0)621 180 658 66, E-Mail: kontakt@phyne.com
Claudia Schulz
Telefon: 040-89004151, E-Mail: kontakt@textilekonzepte.de
Katja Alexander
Telefon: +49-531-27340-65, E-Mail: k.alexander@cotton-n-more.com
Wolfgang Grupp jun.
Telefon: 0049 7475 88 177, E-Mail: grupp.jun@trigema.de
Andreas Reimann
Telefon: 0049 7542 5306 710, E-Mail: Annette.Schneider@vaude.com

Sie möchten als Unternehmen auf dieser Liste erscheinen? Nutzen Sie unser Formular zur Eintragung und wir prüfen, ob wir Sie aufnehmen können..

Wie integriere ich Nachhaltigkeit in meinen Beschaffungsprozess?

Nachhaltige Beschaffung kann Ihnen helfen, Ihren Einkauf kostensparend, lösungsorientiert und energie- sowie ressourceneffizient zu gestalten.

MEHR ERFAHREN

Wie funktionieren Nachhaltigkeitsstandards?

Nachhaltigkeitsstandards legen soziale und ökologische Praktiken fest, die über gesetzliche Mindestanforderungen hinausgehen.

MEHR ERFAHREN